Freie Demokraten

Freie Demokraten
Kreisverband Ansbach Land

Termine

Was uns antreibt

Wir sind Freie Demokraten. Unser Antrieb ist die Zukunft. In Freiheit. In Selbstbestimmung. In allen Lebenslagen. Die vor uns liegenden Herausforderungen sind groß. Wir werden sie nicht alleine bewältigen können. Deine Stimme zählt: Denn Freiheit braucht Verbündete!

Wir Freie Demokraten lieben Freiheit und haben Lust auf Fortschritt. Unser Ziel sind Zukunftschancen für alle: durch Bildung, durch faire Spielregeln, durch Generationengerechtigkeit. Wir setzen auf Eigenverantwortung. Das unterscheidet uns von anderen. Und das ist gut: Denn wir lieben auch den Wettbewerb.

Als Freie Demokraten kämpfen wir für Vielfalt, Toleranz und Weltoffenheit. Gegen Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung. Für uns ist jeder Extremist Mist. Wir wollen nicht Rechts oder Links, wir wollen Vorankommen für alle Menschen. Weltbeste Bildung ist dafür ein Schlüssel. Wir wissen: Beste Bildung kostet, schlechte Bildung noch viel mehr.

Wir setzen auf Gründer- und Unternehmergeist, anstatt auf Bürokratie und Bevormundung. Wir setzen auf Nachhaltigkeit durch Innovation, nicht durch Verbote. Wir wollen, dass Deutschland Weltspitze ist bei Bildung und Digitalisierung, nicht bei Steuer- und Abgabenlast. Wir setzen auf einen handlungsfähigen Staat. Nicht einen, der sich verzettelt. Wir wollen eine starke Wirtschaft für starke Arbeitsplätze und Wohlstand für alle.

Freie Demokraten interessiert nicht, wo Du herkommst. Sondern wo Du hinwillst.

Was uns wichtig ist

Flächendeckende Digitalisierung

Die Zukunft ist digital und wir müssen mit moderner Verwaltung, digitaler Bildung und Infrastruktur die Weichen dafür stellen. Wir setzen uns daher für die Digitalisierung in den Gemeindeverwaltungen ein, damit sie als Arbeitgeber attraktiv und als Dienstleister bürgernah bleiben. Unser Augenmerk liegt auch auf dem flächendeckenden Breitbandausbau, um den Anforderungen der Lebens- und Arbeitswelt gerecht zu werden.

Weltbeste Bildung

Wir wollen den Einzelnen durch weltbeste Bildung stärken. Nötig sind mehr Investitionen in digitale Bildung & Lehrerausbildung. Zum Beispiel wollen wir eine bedarfsgerechte personelle Austattung an unseren Schulen, das digitale Klassenzimmer, sowie den Ausbau und Erhalt der Schulgebäude im Landkreis möglich machen.

Starke Marktwirtschaft

Wirtschaft ist nicht alles. Aber ohne eine starke Wirtschaft ist alles nichts: Sie schafft Arbeitsplätze, so dass Menschen ihren Lebensunterhalt verdienen können. Sie sorgt für Steuereinnahmen, aus denen Rechtsstaat, Infrastrukturen, Kultur- und Sozialstaat finanziert werden. Wir Freie Demokraten wollen die Soziale Marktwirtschaft erneuern und die Chancen der Digitalisierung und Globalisierung nutzen.

Lebenswerte Zukunft

Umwelt- und Klimaschutz ist wichtig, um die Lebenschancen zukünftiger Generationen zu sichern. Auch auf Kreisebene kann hier viel getan werden. Einfache Maßnahmen, wie z.B. das Umrüsten der herkömmlichen Orstebeleuchtungen auf LED oder die Förderung von Wärmeversorgungsnetzen aus regenerativen Energien in den Kommunen, sind ein erster Schritt. Wir haben noch viele weitere Ideen dazu. Sie auch? Gemeinsam können wir viel bewirken!

Beste medizinische Versorgung

Wir stehen für mündige Patientinnen und Patienten. Deshalb treten wir weiter für die freie Arzt-, Krankenhaus-, Therapie- und Krankenkassenwahl ein und wollen allen Menschen eine wohnortnahe und qualitativ hochwertige medizinische Versorgung sichern. Damit eine bedarfsgerechte medizinische Versorgung unserer Landkreis-Bevölkerung auch morgen noch gewährleistet ist.

Bezahlbare Energie

Für viele Menschen kommt Strom ganz selbstverständlich aus der Steckdose. Doch er ist nicht umsonst. Das merken Verbraucher immer stärker. Denn der Preis ist in den letzten Jahren rasant gestiegen. Wir wollen eine Energiepolitik, die sich wieder an dem physikalisch Möglichen orientiert, statt ideologischem Wunschdenken zu folgen. Wir vertrauen auf den Wettbewerb und nicht auf planwirtschaftliche Eingriffe und Subventionen.

Neuigkeiten

Für sichere, nachhaltige und bezahlbare #Mobilität braucht Deutschland eine zukunftsweisende #Verkehrspolitik. Mit moderner Infrastruktur und technologischen Innovationen wollen wir für mehr #Freiheit und Selbstbestimmung im Alltag und klimafreundliche Mobilität sorgen – in der Stadt und auf dem Land. Wir stehen für Vielfalt bei Mobilitätsangeboten auf der Straße, der Schiene bis hin zum Radweg. Wir sind davon überzeugt, dass Verkehrspolitik gegen die Interessen der Bürgerinnen und Bürger nicht funktioniert. Deshalb fordern wir Freie Demokraten: 👉 mehr Tempo bei Neubau, Ausbau und Sanierung der Schiene sowie der Straßen, Brücken und Autobahnen – auch klimaneutrale Autos sind auf gute Straßen angewiesen! 👉 Maßnahmen für einen leistungsstarken und attraktiven öffentlichen Personennahverkehr. Unser Verkehrsminister Volker Wissing hat erst kürzlich mit dem #Deutschlandticket die größte ÖPNV-Tarifreform der Geschichte erreicht. Nun muss die ÖPNV-Infrastruktur weiter modernisiert werden. 👉 ein zügiger Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobilität. Hierfür ist auch die Stärkung des Stromverteilernetzes wichtig. 👉 keine ideologischen Anti-Auto-Maßnahmen wie #Fahrverbot|e, Straßensperrungen ohne schlüssiges Gesamtkonzept, eine künstliche Verknappung und Verteuerung von Parkraum oder ein pauschales und flächendeckendes Tempo 30 auf städtischen Hauptverkehrsstraßen Mehr erfahren unter: www.fdp.de/individuelle-mobilitaet #WissingWirkt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Die Ermöglichung der doppelten Staatsbürgerschaft ist eine Anerkennung gesellschaftlicher Realität: Insbesondere in den ersten zwei Generationen von Menschen mit Migrationsgeschichte sind familiäre und emotionale Bindungen an ihr Herkunftsland häufig ausgeprägt. Dies muss keinesfalls die Identifikation mit Deutschland schmälern. Was es in diesem Zusammenhang mit einem sogenannten Generationenschnitts auf sich hat und nach wie vielen Jahren Aufenthalt in Deutschland die deutsche Staatsbürgerschaft vergeben werden sollte, darüber spricht Christian Lindner in #5 CL + mit Ahmad Mansour. 🎧 Die ganze Folge CL+ mit Ahmad Mansour findet Ihr bei Spotify, unserem YouTube-Kanal (youtube.com/fdp) und bei fdp.de/clplus.

Personen

Portrait Philipp Breiter

Philipp Breiter

Kreisvorsitzender
Vorsitzender Junge Liberale Fürth-Ansbach
Person Placeholder

Günther Schwägerl

Stellvertretender Kreisvorsitzender
Portrait Rainer Erdel

Rainer Erdel

Stellvertretender Kreisvorsitzender
Kreisrat
Erster Bürgermeister, Dietenhofen
Portrait Elisabeth Hilbel

Elisabeth Hilbel

Stellvertretende Kreisvorsitzende
Portrait Klaus Korff

Klaus Korff

Schatzmeister
Daniel Heilmann

Daniel Heilmann

Schriftführer
Portrait Christian Hauenstein

Christian Hauenstein

Beisitzer
Kreisrat
Gemeinderatsmitglied, Dietenhofen
Michael Schmidt

Michael Schmidt

Beisitzer
Portrait Günter Renner

Günter Renner

Kreisrat

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!